Neues von DEVONtechnologies

Sehen wir uns auf Mastodon?

16. Januar 2023 — Eric Böhnisch-Volkmann

Seit Monaten segelt Twitter in rauher See und gegen Ende letzter Woche, in der Nacht zum Freitag den Dreizehnten, ließ sein neuer Kapitän nun noch viele Drittanbieter-Apps über die Planke gehen. Apps wie Twitterrific und Tweetbot, die Twitter auf dem damals neuen iPhone erst wirklich nützlich und angenehm zu benutzen machten, geschrieben von kleinen Softwarefirmen wie uns.

Ein Bildschirmfoto, welches das Mastodon-Profil von DEVONtechnologies zeigt.

Egal ob Sie das Schiff verlassen oder sich einfach sicherer dabei fühlen, mit zwei Booten dem Sturm zu trotzen, wir freuen uns, wenn Sie bei @devontechnologies auf unserer eigenen Insel vorbeischauen. Wie bei der Webseite mit dem blauen Vogel werden wir auch hier unsere wöchentlichen Tipps veröffentlichen und Sie über alles weitere auf den Laufenden halten, das hier bei uns passiert.

Im Gegensatz zu jenem anderen Microblogging-Dienst erlaubt es Mastodon zudem, öffentlichen Feeds und Hashtags in DEVONthink und anderen Programmen per RSS zu folgen:

  1. Kopien Sie die URL eines öffentlichen Mastodon-User-Profils oder die URL eines Hashtags aus dem Bereich Entdecken.
  2. In DEVONthink wählen Sie Daten > Neu > Feed.
  3. Fügen Sie die kopierte URL in das URL-Feld ein und ergänzen Sie sie um die Endung .rss.
  4. Fügen Sie noch Tags hinzu, falls benötigt, und klicken Hinzufügen.

Behalten Sie bitte im Hinterkopf, dass durch die verteilte („föderative“) Natur von Mastodon Hashtag-Feeds nur Artikel der gewählten Instanz sowie allen ihr bekannten anderen Instanzen beinhalten. Größere Instanzen wie mastodon.social können gute Quellen sein, um Hashtags zu folgen.

Ein Bildschirmfoto des Dialogs zum Hinzufügen eines Mastodon-RSS-Feeds zu DEVONthink.

Wir wissen nicht, wohin die Schiffe segeln. Einige führt ihr Kurs in noch unruhigere Gewässer, die anderen in ein Archipel mit Tausenden von Inseln wie unserer. Wir hoffen, viele von Ihnen bei uns zu sichten.

Hinweis: Unsere Mastodon-Instanz dient dazu, unsere eigenen Konten zu verwalten. Sie können kein eigenes Konto bei uns anlegen, wohl aber nach Konten suchen oder Hashtags folgen. Wir garantieren jedoch nicht die Verfügbarkeit der Instanz.