Neues von DEVONtechnologies

Wie Sie Datenbanken aus dem Sync entfernen

8. März 2022 — Jim Neumann, Heike Volkmann
EIn Bildschirmfoto, das zeigt, wie sich eine Datenbank aus einem Sync-Speicherort in DEVONthink To Go löschen lässt.

In DEVONthink und DEVONthink To Go ist es einfach, beliebig viele Datenbanken zu erstellen. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie Datenbanken erstellt und synchronisiert haben, die Sie inzwischen schon wieder gelöscht haben oder einfach nicht mehr synchronisieren möchten. Die unerwünschten Datenbanken tauchen jedoch weiterhin im Sync-Speicherort auf. Hier erfahren Sie, wie Sie sie loswerden können.

Nicht selten löschen Leute eine Datenbank von ihrem Gerät und erwarten, dass die Datenbank auch aus dem Sync-Speicherort verschwindet. Ein Speicherort ist jedoch unabhängig von Ihren Datenbanken und wird von mehreren Geräten gemeinsam genutzt. Folglich hat das Löschen der Datenbank auf dem Gerät keine Auswirkungen auf den Speicherort. Technisch gesehen könnten Sie alle Ihre Datenbanken vom Gerät löschen und trotzdem ihre Daten im Sync-Speicherort behalten.

Der erste Schritt beim Aufräumen besteht darin, sicherzustellen, dass keine Geräte die unerwünschten Datenbanken mehr synchronisieren. Gehen Sie in die Synchronisationseinstellungen in DEVONthink oder DEVONthink To Go und deaktivieren Sie die Synchronisierung der unerwünschten Datenbanken. Dann…

  • Gehen Sie in DEVONthink zu Einstellungen > Sync und klicken Sie den Speicherort an. Wählen Sie im Abschnitt Entfernt der Datenbankliste auf der rechten Seite die unerwünschte Datenbank aus. Klicken Sie auf den Knopf mit dem Zahnradsymbol oder öffnen Sie das Kontextmenü mit Control-Klick auf die Datenbank, und wählen Sie Datenbank leeren. DEVONthink meldet in Fenster > Protokoll, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Öffnen Sie in DEVONthink To Go Einstellungen > Synchronisierung: Speicherorte und tippen Sie auf den Speicherort, um die Datenbankliste anzuzeigen. Streichen Sie in der Datenbankliste nach links über die unerwünschte Datenbank und wählen Sie Leeren. Wenn die Bereinigung abgeschlossen ist, erscheint ein Dreieck auf der kleinen Wolke in der unteren Symbolleiste, um anzuzeigen, dass eine Nachricht auf Sie wartet. Tippen Sie auf das Symbol, um dies zu überprüfen.

Wenn Sie nun den Synchronisierungsort ansehen, sollten die Datenbanken nicht mehr angezeigt werden.

Ein wichtiger Hinweis: Dies funktioniert nur, wenn die Synchronisierung nicht über Bonjour erfolgt. Da es sich bei Bonjour um eine direkte Synchronisierung von Gerät zu Gerät handelt, gibt es keinen zwischengeschalteten Speicherort, der sich bereinigen ließe. Wenn eine Bereinigung eines Bonjour-Speicherorts möglich wäre, würden Sie die Datenbank vom anderen Gerät entfernen.