Neues von DEVONtechnologies

Wie Sie mit Shortcuts neue Objekte erstellen

19. April 2022 — Jim Neumann, Eric Böhnisch-Volkmann
Ein Bildschirmfoto, das die Dateiauswahl in der App Kurzbefehle zeigt.

Wenn Sie zu den Benutzern von DEVONthink To Go gehören, die gerne Ihren Workflow automatisieren, dann sind Sie vielleicht schon auf ein Problem mit der Aktion Objekt erstellen gestoßen. In einigen Fällen scheint es, dass Sie nur statisch eine Datei auswählen können und es nicht möglich ist, Eingaben aus einer vorherigen Aktion zu übernehmen. Hier ist ein Trick, um dieses Problem zu umgehen.

Wenn Sie die Aktion Objekt erstellen in Kurzbefehle verwenden, können Sie wählen, ob Sie ein Dokument aus einer Datei erstellen möchten. Wenn Sie diese Option wählen, wird ein Parameter namens Datei sichtbar. Aufgrund von Änderungen in Kurzbefehle ist es jetzt nur noch möglich, eine ganz konkrete Datei für diese Aktion auszuwählen. Versuchen Sie Folgendes, um diese Einschränkung zu umgehen…

  1. Tippen Sie für den Parameter Datei auf Wählen.
  2. Wenn sich die Dateiauswahl öffnet, wählen Sie eine beliebige Datei aus.
  3. Tippen Sie auf den Namen der Datei im Parameter Datei und wählen Sie Jedes Mal fragen. Es wechselt auf eine kleine Sprechblase und das Wort Datei.
  4. Drücken Sie nun lange auf das Wort Datei und tippen auf Magische Variable auswählen. Sie können jetzt alle bisher verwendeten Variablen oder Ausgaben aus vorhergehenden Schritten verwenden. Das war’s auch schon.

Beachten Sie, dass sich dieses Verhalten jederzeit mit einem Update der App Kurzbefehle, von DEVONthink To Go oder des Betriebssystems ändern kann. Bis dahin können Sie aber mit unserem kleinen Trick wieder Kurzbefehle bauen, die flexibel neue Dokumente erstellen.