Neues von DEVONtechnologies

Wie Sie Ihre Daten mit einer USV schützen

3. Mai 2022 — Jim Neumann, Aaron Volkmann
Das Bild zeigt ein MacBook, das von einem Blitz getroffen wird

Ein interessanter wettertechnischer Fakt: Die Erde wird jeden Tag acht Millionen Mal vom Blitz getroffen, und nein, das ist kein Tippfehler. Die Kraft eines einzigen Blitzes genügt, um den Strom für ein Haus, ein Viertel oder noch mehr ausfallen zu lassen. Es gibt allerdings auch andere mögliche Ursachen für Stromausfälle, die zu Datenverlusten führen können. Hier ist eine Möglichkeit, mögliche Verluste zu minimieren.

Wie bereits erwähnt, können Blitzeinschläge eine Überspannung herbeiführen, aber auch andere Ereignisse, z. B. Pannen auf dem Bau, Netzausfälle, Leitungsfehler oder sogar Missgeschicke wie das Stolpern über eine Steckerleiste können Ihre Desktop-Rechner kurzerhand lahm legen. Wenn Ihre DEVONthink-Datenbanken beim Herunterfahren des Geräts geöffnet sind, besteht die Möglichkeit, dass Daten verloren gehen.

Eine USV ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Im Grunde handelt es sich dabei um eine große Batterie mit zusätzlichenSchaltkreisen, die die Elektronik vor Überspannung schützen. Im Normalbetrieb sorgt sie dafür, dass die Geräte gleichmäßig mit Energie versorgt werden, und schützt die Geräte vor Spannungsspitzen. Im Notfall, wenn der Strom ausfällt, fungiert sie als vorübergehende Notstromversorgung, die genug Strom liefert, um Ihre Dateien zu speichern, Ihre Anwendungen zu schließen und Ihre Geräte sicher herunterzufahren. Im Gegensatz dazu kann z. B. auch eine Überspannungsschutz-Steckdosenleiste Schäden an Ihrer Elektronik vermeiden und ist in der Regel preiswerter, kann aber nicht verhindern, dass ein Gerät ohne Vorwarnung abgeschaltet wird.

Durch die Ausstattung mit mehreren Anschlüssen kann eine USV mehrere Geräte schützen. Aber je mehr Anschlüsse, desto mehr Batteriekapazität wird benötigt, und desto höher ist auch das Gewicht. Da sie jedoch in der Regel an einem festen Ort steht, sollte das Gewicht kein Problem darstellen. Und mit den Veränderungen in der Batterietechnologie sind die Geräte heute leichter als früher.

Wenn Sie sich ein wenig umsehen, finden Sie bei vielen USV-Herstellern auch Garantien gegen Datenverluste sowie finanzielle Entschädigungen, falls der Verlust direkt auf ein Versagen des Geräts zurückzuführen ist.

Und schließlich sollten Sie daran denken, dass eine USV natürlich nur eine zusätzliche Maßnahme zum Schutz Ihrer Daten darstellt. Weiterhin ist es wichtig, routinemäßig Datensicherungen anzufertigen.