Neues von DEVONtechnologies

Danke für die netten Worte

12. Juli 2019 — Eric Böhnisch-Volkmann

Nach dem lang erwarteten Start von DEVONthink 3 als öffentliche Beta haben wir sehr viel Feedback erhalten. Und wir sind wirklich erleichtert, dass die überwiegende Mehrheit der E-Mails, Tweets und Forenbeiträge die neue Generation unseres Flaggschiff-Produkts mit positiven Worten bedenkt.

Ein Anwender an der Universität von Mainz schreibt:

Dies ist kein Feedback zur Technik. Ich möchte einfach nur zur Veröffentlichung der neuen Beta von DEVONthink 3 gratulieren! Wenn ich die neue Webseite und das neue (wirklich schöne) Programm betrachte, ist es, als wenn ich einen alten Freund treffe. Und es ist gut zu sehen, dass ihr noch immer dabei seid und zu den gleichen Werten steht, mit dem Fokus auf echte Arbeit, Privatsphäre und Raum für individuelle Wissensmanagement-Strategien.

Ich denke, ich habe DEVONthink seit den Anfangszeiten (das müsste zwischen 2006 und 2007 gewesen sein) immer wieder benutzt und habe viele gute Erinnerungen daran. In den letzten zehn Jahren hat sich meine Softwarenutzung dramatisch verändert (ich arbeite jetzt mit Datensätzen im Terabyte-Bereich), aber mit den vielen neuen Möglichkeiten zur Automatisierung werde ich mir DEVONthink jetzt wieder anschauen.

Und dieser Anwalt freut sich darauf, die neuen Funktionen von DEVONthink 3 in seinem Alltag einzusetzen:

DEVONthink 3.0 Beta ist fabelhaft. Die neu hinzugekommenen Funktionen (etwa die neuen Datenfelder) machen es für uns Anwälte noch einmal sehr viel besser. Ich nutze es (1) zum Erfassen und Speichern aller relevanten Dokumente zu einer Angelegenheit, (2) zur Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten (hier kommen Gruppen und Tags ins Spiel) und (3) zur Recherche. Alle meine Quellen habe ich in DEVONthink indiziert.

Die Synchronisierung ermöglicht es mir, alle meine Daten auf meinem Computer im Büro zu organisieren und dann auf dem iPad mitzunehmen. Bisher war die Synchronisierung über Dropbox fehlerfrei. Sie und Ihr Team haben mit der Version 3.0 den Ball wirklich aus dem Stadion geschlagen. Herzlichen Glückwunsch!

Mit DEVONthink 3 haben wir auch unser Preismodell angepasst. Natürlich kann man nicht jeden glücklich machen, wenn es um's Geld geht, aber dieser Kommentar im Forum hat uns gezeigt, dass wir mit unserem Kurs zumindest nicht vollkommen falsch liegen:

Es ist klar für mich, dass Sie sehr viel ernsthafte Gedanken in das neue Preismodell gesteckt habe , sowohl für die neuen Editionen als auch für die Upgrades. Für all die Arbeit, die in Version 3 geflossen ist, sind die Upgradepreise von Version 2.x auf 3 sehr angemessen. (…) So viele „Upgrades“ anderer Softwarefirmen wirken, als wären sie dazu gedacht, den Gewinn zu maximieren. Es ist offensichtlich, dass Sie hier auch vom Standpunkt des Kunden her gedacht haben.

Vielen Dank für all das positive Feedback!